Suche
.: home :: e-mail :: impressum :: presse :.
Sie sind hier: Home > erfahrungsberichte
 
allgemeines
studiengänge
erfahrungsberichte
community
faq
bewerbung/registrierung
kontakt & anfahrt
tage der offenen tür
wohnmöglichkeiten
 

International Business and Languages

Christine Dräger, die ihr Abitur in Deutschland gemacht hat und an der Stenden University of Applied Sciences in Emmen International Business and Languages studiert, hat sich uns freundlicherweise für ein Interview zur Verfügung gestellt.

Wie kam es dazu, dass Sie sich für den Studiengang an der Stenden University of Applied Sciences in Emmen entschieden haben?
Mich interessierte das Lernen einer zusätzlichen Sprache und der Studiengang IBL an sich. Ich kann hier Französisch, Spanisch, Englisch und Niederländisch belegen und zusätzlich wirtschaftliche Dinge lernen.

Wie und wo haben Sie sich über die Studienmöglichkeit informiert?
Beim Arbeitsamt in Rheine, beim Berufsberater in der Schule. Außerdem habe ich den Open dag besucht und mit Studenten aus dem zweiten Jahr gesprochen.

Wie haben Sie die verlangten Sprachkenntnisse erworben?
Durch einen 8-wöchigen Intensivkurs zu Beginn des Studienjahres im September 2005.

Wie und wo haben Sie sich beworben?
Direkt bei der Hogeschool, mit einem Anmeldeformular und den betreffenden Zeugnissen.

Falls Sie in die Niederlande umgezogen sind: Wie haben Sie eine Wohnung gefunden?
Ich habe mich über die Hogeschool in die Warteliste für den Campus eingetragen, der gebaut werden sollte. Durch eine Fehlplanung wohne ich zur Zeit noch in einem Ferienpark in Emmen (Parc Sandur). Ich werde hoffentlich bald mit meiner WG in ein Haus umziehen können, welches ein Makler für uns besorgt.

Wie waren Ihre ersten Erfahrungen/Eindrücke (z.B. mit der Sprache, als …)?
Am Anfang war es natürlich nicht immer leicht, direkt in der Niederländischen Sprache zu studieren, aber ich habe mich eigentlich auch auf die Herausforderung gefreut, und mit der Zeit ist es mir immer leichter gefallen, mit der Sprache und der neuen Situation umzugehen.

Worin sehen Sie die Vorteile Ihres Studiums in den Niederlanden?
Die Atmosphäre ist sehr international, was ich für meinen späteren Beruf sicherlich gebrauchen kann. Außerdem findet das Lernen in kleinen, praxisbezogenen Gruppen statt - man bekommt einen guten Eindruck von seinem Berufsfeld und kann sich besser vorstellen, was auf einen zukommt. Auch fällt das Lernen in kleinen Gruppen leichter als in einem großen Vorlesungssaal.

Worin sehen Sie die Nachteile eines Studiums in den Niederlanden?
Oft wird behauptet, dass das Studieren in den Niederlanden eigentlich nur von denjenigen realisiert wird, die in Deutschland aufgrund ihres NCs keinen Studienplatz bekommen haben. Das ist bei mir nicht der Fall, trotzdem führt es teilweise zu einer Degradierung meines Studiengangs.

Was empfehlen Sie deutschen Schulabgängern, die an einem solchen Studiengang interessiert sind?
Sie sollen auf jeden Fall einen Open dag besuchen und mit bereits in den Niederlanden Studierenden sprechen.

Welche positiven und negativen Erfahrungen haben Sie bisher mit dem Studium gemacht?
Positiv: Sehr persönlicher Umgang mit den Studenten; Probleme werden sehr schnell gelöst; man geht auf die Studenten ein, man kümmert sich besonders auch um Deutsche Studenten und deren Probleme; das Lernen in kleinen Gruppen; Bezug zur Praxis.
Negativ:Die Niederländer sind zum Teil unorganisierter als die Deutschen; es kommt öfters zu Verzögerungen.

Was planen Sie für die Zukunft?
Ich möchte mein Studium hier in jedem Fall fortführen und im dritten Jahr ins Ausland gehen. Am liebsten nach Spanien oder Frankreich. Dann werde ich mein Studium hier beenden. Danach möchte ich eventuell in den Niederlanden wohnen und arbeiten.

Würden Sie den gleichen Weg noch mal gehen?
Jederzeit wieder.

Wir bedanken uns bei Christine Dräger.



Stellt eure Fragen zum Studium über WhatsApp:
0157 39 36 38 24





Ich wünsche weitere Informationen, u.a. auch den Newsletter von www.fh-stenden.de und stimme zu, dass meine Adresse an Hochschulen weitergeleitet wird, damit mir Infomaterial zugesendet werden kann.

Meine Anfrage:


Meine Anschrift:

Anrede

Vorname *

Nachname *

Strasse *

PLZ/Ort *

Telefon

Telefax

E-mail *

Code:

Bitte geben Sie den Code ein: *

* (Pflichtfelder)



[zurück]


News




  allgemeines | studiengänge | erfahrungsberichte | community | faq | bewerbung/registrierung | kontakt & anfahrt | tage der offenen tür | wohnmöglichkeiten